Newsletter «Suchtspiegel»

Abonnieren Sie unseren Online-Suchtspiegel.

 

follow us on twitter  facebook

 

Spenden

Spenden ist eine Form der Solidarität. Informationen, wie auch Sie uns unterstützen können finden Sie hier.

 

Fachgruppen-Mitglieder

Wiki-Login

 

SafeZone

 

 

KAP-plus-Veranstaltung

Die erste KAP-plus-Veranstaltung hat am 30. Juni 2010 in Winterthur stattgefunden. Das Thema war: «Jugend, Alkohol und öffentlicher Raum».

Unter der folgenden Internetadresse stehen die Tagungsbeiträge zur Verfügung. (30.06.10)

nach oben 

 

Tagung – KAP plus zu Jugend, Alkohol und öffentlicher Raum

Ob Harassenlauf oder ganz normales Wochenende: Der Alkoholkonsum im öffentlichen Raum hat neue Formen angenommen, die mitunter auch problematische Auswirkungen haben. Die Kantone und Gemeinden sind gefordert. Wie können wir mit dem öffentlichen Alkoholkonsum so umgehen, dass der öffentliche Raum von allen angemessen genutzt werden kann?
Im Rahmen der ersten Veranstaltung in der neuen Reihe «KAP plus» werden erprobte Modelle und Projekte vorgestellt. Ziel ist die Vermittlung umsetzungsorientierten Praxiswissens. Zielgruppe sind die Verwaltungsfachkräfte der Deutschschweizer Kantone aus den Bereichen Polizei und Gewerbe, Soziales und Gesundheit. Mit den «KAP plus»-Veranstaltungen leisten die Eidg. Kommission für Alkoholfragen, die Eidg. Alkoholverwaltung und das Bundesamt für Gesundheit einen Beitrag, um jenem Wissens- und Austauschbedarf entgegen zu kommen, der aus Ihren Herausforderungen vor Ort entsteht. Der Fachverband Sucht ist für die operative Umsetzung zuständig.

Anmeldungen richten Sie bitte bis 21. Juni 2010 an info@fachverbandsucht.ch.

Tagungsdatum: 30. Juni 2010, Zeit: 12.45 bis 17.00 Uhr, in Winterthur

nach oben 

 

Mitgliederversammlung am 5. Mai 2010

Als Referenz an die Regionalkonferenz Ost des Fachverbands Sucht findet die diesjährige Mitgliederversammlung am Nachmittag des 5. Mai 2010 in Wil (SG) statt. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen. Detailinformationen finden Sie hier.

nach oben 

 

Fachtagung «Online, Sex und Sucht»

Durch die Verbreitung des Internets sind audiovisuelle Darstellungen von Erotik, Sexualität und Pornografie einem breiten Publikum in noch nie dagewesenem Mass zugänglich geworden. Sehr viele Männer und auch manche Frauen konsumieren Sexbilder auf Fotos, in Videos und live über Webcams. Ein Teil der Konsumierenden tut dies in exzessiver, abhängiger Weise. Die Auswirkungen auf die Betroffenen und ihr Umfeld sind kaum abzuschätzen und werden wenig thematisiert. Deshalb führt der Fachverband Sucht gemeinsam mit Partnern am 16. Juni 2010 die Fachtagung «Online, Sex und Sucht» durch. Sie ist als interdisziplinäre Veranstaltung für Fachleute aus den Bereichen Prävention und Beratung, Sozialarbeit und Seelsorge, Polizei und Justiz, Medizin und Psychologie, Sexualpädagogik und Medienpädagogik sowie der Buben- und Männerarbeit konzipiert.

nach oben 

 

Fachgruppentag 2010: Mission possible!

Am 18. März 2010 führt der Fachverband Sucht den vierten Fachgruppentag durch (in Zusammenarbeit mit der ExpertInnengruppe Weiterbildung Sucht und der Schweizerischen Gesellschaft für Suchtmedizin). Der Fachgruppentag 2010 hat ein ehrgeiziges Ziel: Wir wollen ein «Mission Statement» entwickeln, das für alle Suchtfachleute – unabhängig von Arbeitsfeld und Spezialisierung – als gemeinsame Leitidee wirkt.

nach oben 

 

Fachverband Sucht, Weberstrasse 10, 8004 Zürich, T 044 266 60 60, F 044 266 60 61, info@fachverbandsucht.ch | Sitemap | Disclaimer | Impressum | © 2017, Fachverband Sucht