Patricia Sager

Projektleiterin | Fortbildungen

E-Mail

076 467 59 67

I5-23 / IV-Berichte und IV-Gutachten

In einem Leiturteil hat das Bundesversicherungsgericht im Dezember 2019 entschieden, dass die Indikatorenrechtssprechung auch für die Suchtkrankheiten gilt (Medienmitteilung). Klient:innen wie Berater:innen und Therapeut:innen aber auch Sozialämter setzen grosse Hoffnungen in dieses Urteil. Welche Auswirkungen die Änderung der Rechtsprechung auf die konkreten Leistungen der Invalidenversicherung bei Menschen mit Abhängigkeiten haben wird, ist noch unklar.

In der Fortbildung wird die Indikatorenrechtssprechung vorgestellt und auf folgende Fragen eingegangen:

  • Was heisst Indikatorenrechtssprechung für uns Suchtfachleute?
  • Worauf müssen wir achten, wenn wir Berichte oder Gutachten schreiben?
  • Welche Kriterien sind dabei besonders wichtig und was sind Fallstricke?

Angemeldete Personen erhalten die Möglichkeit, im Vorfeld zusätzliche Fragen einzugeben, die nach Möglichkeit in der Fortbildung besprochen werden. So wird die Fortbildung praxisnah gestaltet werden können.

Lernziele

  • Die Teilnehmenden erhalten eine Einführung in die Indikatorenrechtssprechung bei Suchtkrankheiten.
  • Sie kennen die wichtigsten Bestandteile eines Berichts bzw. eines Gutachtens und wissen, worauf es bei deren Verfassen ankommt.
  • Ihnen wird klar, wer im Prozess welche Kompetenzen und Verantwortlichkeiten hat und worauf Sie als Nicht-Suchtmediziner:in Einfluss nehmen können – oder eben nicht.

Zielgruppe

Diese Fortbildung richtet sich an Sucht-Fachpersonen aus dem ambulanten und stationären Setting, die Menschen mit einer Suchterkrankung begleiten, die in einen IV-Prozess involviert sind.

Referent

Dr. med. Toni Berthel, Psychiater, Psychotherapeut, Suchtmediziner

Weiterführende Informationen

Ausschreibung als pdf

Datum

Donnerstag, 12. Januar 2023, 13.45 bis 17.00 Uhr

Ort

Pädagogische Hochschule Zürich (Zürich HB, Ausgang Europaallee)
Lagerstrasse 2, 8090 Zürich

Kosten

Fr. 90.– für Mitglieder des Fachverbands Sucht
Fr. 140.– für Nicht-Mitglieder

Teilnahmebedingungen

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bitte lesen Sie diese aufmerksam durch.


Anmeldung

Möchten Sie sich anmelden? Loggen Sie sich mit Ihrem Passwort ein oder erstellen Sie ein neues Benutzerkonto, falls Sie noch kein Passwort besitzen. Das Erstellen eines Kontos dauert nur eine Minute.

Einloggen Benutzerkonto erstellen Anmeldung ohne Konto

Anmeldung ohne Konto

Sie können sich ohne Benutzerkonto anmelden, die Anmeldung dauert so 5 Sekunden weniger lang – beim nächsten Mal dafür 1 Minute länger.

Mit einem Benutzerkonto melden Sie sich künftig mit nur 3 Klicks für weitere Veranstaltungen und Fortbildungen des Fachverbands Sucht an. Zudem haben Sie darin jederzeit die Übersicht, für welche kommenden Veranstaltungen und Fortbildungen Sie bereits angemeldet sind. Mit 2 Klicks können Sie Ihr Benutzerkonto auch wieder löschen, wenn Sie es nicht mehr benutzen.


Benutzerinformationen







Veranstaltungsinformationen


Datum
12.01.23

Status

Veranstalter
Fachverband Sucht

Ort
Zürich

Typ
Fortbildungen

Kosten
Fr. 90.- für Mitglieder des Fachverbands Sucht

Fr. 140.- für Nicht-Mitglieder

Anmeldungen
2 / 25

Anmeldeschluss
11.12.22