Datenschutzerklärung

1.     Geltungsbereich, Gegenstand und Zweck der Datenschutzerklärung

Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten bei der Nutzung der Webseite www.fachverbandsucht.ch und ihrer Unterseiten gesammelt, wozu sie genutzt, wie lange sie aufbewahrt und wann und wie sie gelöscht werden. Die Erklärung schafft Transparenz über die mit der Nutzung der Webseite verbundene Datenbearbeitung und ermöglicht es Ihnen, zu entscheiden, ob Sie die Webseite weiter nutzen wollen.

2.     Kontaktdaten

Fachverband Sucht
Weberstrasse 10
8004 Zürich

044 266 60 60
info@fachverbandsucht.ch

Kontaktperson für personenbezogene Datenauskünfte:

Patricia Sager
044 266 60 60
sager@fachverbandsucht.ch

3.    Personenbezogene Daten

3.1   Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen wie Name, Adresse oder E-Mail-Adresse, die sich auf eine natürliche Person beziehen und es ermöglichen, diese zu identifizieren. Die Webseite des Fachverbands Sucht kann genutzt werden, ohne dass solche Informationen erhoben werden. Wenn Sie Dienstleistungen (z.B. Veranstaltungen, Fortbildungen oder Newsletter) von uns nutzen möchten, werden Sie dazu aufgefordert, die zur Erfüllung dieser Dienstleistung notwendigen Daten anzugeben. Die angegebenen personenbezogenen Daten werden jeweils nur für den genannten Zweck bearbeitet.

3.2  Welche Daten werden im Rahmen der Nutzung der Webseite gesammelt?

Bei der Nutzung unserer Webseite werden nicht-personenbezogene Daten wie die IP-Adresse, Zugriffsdatum und -uhrzeit und die aufgerufene Seite gespeichert. Diese Angaben ermöglichen einerseits die technische Problembehebung, lassen andererseits aber auch anonyme Auswertungen zu statistischen Zwecken zu. So interessiert uns beispielsweise, welche Seiten besonders oft aufgerufen werden. Diese Daten werden mit dem Webanalysedienst Google Analytics gesammelt (s. Kapitel «Analytics» weiter unten).

Personen, die beim Fachverband Sucht zur Anmeldung für Veranstaltungen und Fortbildungen ein Benutzerkonto eröffnen, einen Newsletter abonnieren, eine Mitgliedschaft beantragen oder den Fachverband Sucht mit einer Spende finanziell unterstützen, übergeben uns persönliche Daten. Diese Daten werden elektronisch gespeichert und ausschliesslich für denjenigen Zweck verwendet, für welchen die Daten angegeben wurden.

Folgende Daten werden je nach Dienstleistung erfasst:

1 Ich bin (a) selbstständig erwerbend, (b) pensioniert oder (c) angestellt bei

3.3  Wozu werden die personenbezogenen Daten gesammelt?

  • Anmeldung, Korrespondenz und Rechnungswesen bei Fortbildungen und Veranstaltungen
  • Versand von Informationen, die sich ausschliesslich an Mitglieder richten
  • Spendenabwicklung und Verdankung
  • Versand von Newslettern
  • Optimierung des Online-Angebots
  • Datensicherheit für die Nutzerinnen und Nutzer des Online-Angebots

Die gesammelten personenbezogenen Daten werden zu keinen weiteren Zwecken bearbeitet als den in dieser Datenschutzerklärung genannten.

3.4  Werden die personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben?

Ihre Personendaten werden von uns grundsätzlich nur dann an Dritte weitergegeben, wenn Ihrerseits eine Einwilligung vorliegt oder unsererseits ein berechtigtes Interesse besteht:

  • Gemäss Entscheid der Mitgliederversammlung vom 27. April 2016 dürfen Mitgliederdaten nicht an Nicht-Mitglieder herausgegeben werden. Bei Anfragen von Mitgliedern dürfen jedoch die Adressen (Postadressen, zentrale E-Mail-Adressen und Informationen über das jeweilige Tätigkeitsgebiet) der Mitgliederorganisationen weitergeben werden – mit der Einschränkung, dass die Weitergabe der Informationen nicht erlaubt ist, und dass der Verteiler nicht öffentlich gemacht werden darf.
  • Weiter werden Name, Vorname, Institution, Funktion und E-Mail-Adresse auf Teilnehmendenlisten von Veranstaltungen und Fortbildungen publiziert. Diese werden jedoch nur in gedruckter Form an die anwesenden Teilnehmenden und Referierenden verteilt und nicht online publiziert. In einigen Fällen werden Teilnehmendenlisten den Teilnehmenden per E-Mail zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, wenn wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

3.5  Wie lange werden die personenbezogenen Daten aufbewahrt?

Der Fachverband Sucht speichert Ihre Daten solange dies zur Erbringung der damit verbundenen Dienstleistung erforderlich ist beziehungsweise wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben. Nicht gelöscht werden Daten, die wir zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (beispielsweise Aufbewahrungspflichten) weiter aufbewahren müssen.

3.6  Wann und wie werden personenbezogene Daten gelöscht?

Sie können im Benutzerkonto jederzeit die Löschung desselben beantragen. Sofern keine Anmeldungen vorliegen, werden wir dieses innert Monatsfrist löschen. Ihre Daten bleiben jedoch wegen Aufbewahrungspflichten beim Fachverband Sucht hinterlegt.

Die von Ihnen abonnierten Newsletter können Sie jederzeit über den Link am Ende des Newsletters abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird anschliessend gelöscht.

4.    Datensicherheit

Bei der Eröffnung eines Benutzerkontos sowie der Anmeldung zu unseren Newslettern werden Sie per E-Mail dazu aufgefordert, die Eröffnung bzw. Anmeldung zu bestätigen, um sicherzustellen, dass Sie das Benutzerkonto tatsächlich selber erstellt oder sich selber für einen Newsletter angemeldet haben.

5.     Analytics

5.1   Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Webseite in Ihrem Browser gespeichert werden. Sie ermöglichen es einer Internetseite, Sie bei erneutem Besuch wiederzuerkennen. Sie können gewisse Einstellungen zur Speicherung und Löschung von Cookies in Ihrem Browser vornehmen.

5.2  Welches Analyse-Tool nutzt der Fachverband Sucht?

Der Fachverband Sucht nutzt zur Analyse der Aktivitäten auf der Webseite Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. («Google»). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung der Webseite ermöglichen. Die Auswertung erfolgt immer anonym, lassen also keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Webseite benutzt Google Analytics mit der Erweiterung "anonymizeIP()", damit die IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden. So wird eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das hier verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

6.    Dienste Dritter

6.1   Findmind

Für Befragungen jeglicher Art (Mitgliederumfragen, Evaluationen von Fortbildungen oder Veranstaltungen, Erfassung organisatorischer Daten zu Tagungsvorbereitungen etc.) verwendet der Fachverband Sucht das Schweizer Umfrageinstrument Findmind. Daten werden immer verschlüsselt übertragen, in der Schweiz gespeichert und nie mit Dritten geteilt.

6.2  reCAPTCHA

Um sicherzustellen, dass die Handlungen auf der Webseite (z.B. die Eröffnung eines Benutzerkontos) von realen Menschen durchgeführt werden und nicht durch ein Computerprogramm bzw. einen Bot, ist reCAPTCHA integriert. Dadurch werden IP-Adresse, Zugriffsort und Zeitpunkt an Google übermittelt.

6.3  Mailchimp

Für den Versand der Newsletter verwendet der Fachverband Sucht Mailchimp. Für eine Anmeldung wird lediglich die E-Mail-Adresse erhoben. Jeder Newsletter enthält einen Link zur Abmeldung. E-Mail-Adressen von Personen, die sich von allen Newslettern abgemeldet haben, werden in Mailchimp regelmässig gelöscht. Mailchimp lässt Auswertungen zu wie z.B. wie viele Empfänger die E-Mail geöffnet haben oder wie oft ein bestimmter Link angeklickt wurde. Mailchimp erfüllt nach eigenen Angaben die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU.

7.     Plugins

Plugins vereinfachen das Teilen von Inhalten der Webseite auf sozialen Medien. Sie finden die Icons (s. Abb. 1) von Twitter, Xing, LinkedIn und Facebook auf unseren Themen-Seiten und bei den Fachgruppen. Über die entsprechenden Plugins lassen sich die Beiträge auch einfach per E-Mail teilen oder drucken.

Die Funktionen der Plugins sind standardmässig deaktiviert. So kann eine automatische Weitergabe von Daten an die Anbieter verhindert werden. Erst durch Klicken auf ein Icon (Shariff-Plugin) aktivieren Sie das Plugin und Ihre Daten werden übermittelt und allenfalls beim Anbieter gespeichert. Der Server eines Anbieters kann ausserhalb der Schweiz liegen.

8.    Rechte Betroffener

8.1   Auskunftsrecht

Eine Nutzerin oder ein Nutzer hat jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft darüber zu verlangen, welche personenbezogenen Daten zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage bearbeitet werden. Zudem muss Auskunft darüber erteilt werden, ob andere Stellen an der Datenbearbeitung beteiligt sind oder diese regelmässig an andere Stellen weitergegeben werden.

8.2  Berichtigung / Löschung

Die Benutzerinnen und Benutzer haben das Recht, falsche Personendaten über sie berichtigen zu lassen. Sie haben das Recht, die Löschung von Personendaten zu verlangen, die der Fachverband Sucht nicht oder nicht mehr benötigt. Die Löschung des Benutzerkontos kann direkt in diesem beantragt werden und wird innert Monatsfrist gelöscht, sofern keine laufenden Anmeldungen vorliegen. Newsletter können direkt über den Abmeldelink am Ende jedes Newsletters abbestellt werden.

Ein schriftliches Gesuch um Auskunft, Berichtigung oder Löschung ist zu richten an:

Patricia Sager
Weberstrasse 10
8004 Zürich
sager@fachverbandsucht.ch

9.    Webprovider und Speicherort

Die Webseite des Fachverbands Sucht wird von morininet.ch (Steinfeldstr. 5, 5033 Buchs AG) gehostet. Die entsprechenden Server stehen in der Schweiz.

10.   Rechtsgrundlagen

Personenbezogene Daten, die Sie dem Fachverband Sucht bei der Nutzung der Dienstleistungen (Mitgliedschaft, Spende, Newsletter, Anmeldung zu Veranstaltungen und Fortbildungen etc.) mitteilen, werden gemäss dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG) bearbeitet.