Jahresbericht

2017 haben die Mitarbeitenden des Fachverbands Sucht auf verschiedenen Ebenen viel Zeit und Energie investiert: in Politik und Kommunikation, bei der Weiterentwicklung von Dienstleistungen und bei der Kontaktpflege innerhalb und ausserhalb des Verbandes. Das Ziel, das sie dabei stets vor Augen hatten: die Rahmenbedingungen für die Fachpersonen und die Organisationen der Suchtprävention und Suchthilfe zu verbessern.

Lesen Sie einen Auszug aus dem Leistungsbericht 2017 auch als Pageflow:

Jahresrückblick 2017 von Petra Baumberger, Generalsekretärin Fachverband Sucht