Mitgliedschaft

Der Fachverband Sucht schliesst die Deutschschweizer Fachorganisationen und Fachpersonen der Suchtprävention und Suchthilfe zusammen. Melden Sie sich als Kollektivmitglied oder Einzelmitglied an und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen.


Als Mitglied verleihen Sie Ihren Perspektiven und Positionen politisches Gewicht

Der Fachverband Sucht engagiert sich für eine menschenwürdige, fachlich fundierte und in sich kohärente Suchtpolitik. Mit Ihrer Mitgliedschaft nehmen Sie Einfluss auf die Schweizer Suchtpolitik und ermöglichen uns, die Stimme der Suchtfachleute, der Betroffenen und der Angehörigen ins Bundeshaus zu tragen.

Als Mitglied verbessern Sie die Rahmenbedingungen für Ihre Arbeit

Der Fachverband Sucht setzt sich für die Anliegen seiner Mitglieder ein: Wir arbeiten auf bundespolitischer Ebene für die Anerkennung von Prävention und Suchthilfe sowie für günstige Rahmenbedingungen für die Arbeit der Suchtfachorganisationen. Nur mit der Unterstützung unserer Mitglieder können wir diese Leistung erbringen.

Als Mitglied sind Sie auf dem neusten Stand

Der Fachverband Sucht informiert seine Mitglieder regelmässig über suchtpolitische Aktualitäten, neue Projekte und Forschungsergebnisse, Fortbildungen und Veranstaltungen. Sei es über den Newsletter, die Mitglieder-Mailings oder Informationsveranstaltungen: Als Mitglied können Sie davon ausgehen, dass Sie stets bestens informiert sind, wenn es um Suchtthemen geht.

Als Mitglied sind Sie vernetzt

Als Mitglied des Fachverbands Sucht haben Sie Zugang zu den 16 Fachgruppen des Fachverbands Sucht. In den Fachgruppen vernetzen Sie sich über Institutions- und Kantonsgrenzen hinaus, tauschen sich zu fachspezifischen Themen aus und nutzen die Erfahrungen Ihrer Kolleginnen und Kollegen. Auf diese Weise erweitern Sie nicht nur Ihr berufliches Netzwerk, sondern bilden sich auch laufend weiter.

Als Mitglied leben Sie günstiger und exklusiver

Als Mitglied des Fachverbands Sucht haben Sie Anspruch auf Vergünstigungen bei den Fortbildungen und Veranstaltungen des Fachverbands Sucht. Und Sie profitieren von Dienstleistungen, die der Fachverband Sucht exklusiv für seine Mitglieder erbringt. Beispielsweise von der Medienbeobachtung, Informationsanlässen zu ausgewählten Themen, individuellen Beratungen sowie Argumentarien und Vernehmlassungsantworten zu suchtpolitischen Vorlagen.

Petra Baumberger

Generalsekretärin

Fachverband Sucht

E-Mail

044 266 60 66

Wer kann Mitglied werden?

Kollektivmitglieder können Institutionen, Trägerschaften sowie öffentliche Körperschaften werden, die professionell im Fachbereich Sucht tätig sind.

Einzelmitglieder können Personen werden, die professionell im Fachbereich Sucht tätig sind, und die selbständig erwerbend sind, früher professionell im Fachbereich Sucht tätig waren und jetzt pensioniert sind, oder deren Arbeitgeber selbst Kollektivmitglied des Fachverbands Sucht ist. Einzelmitgliedschaften sind ferner auf begründeten Antrag (schriftliches Gesuch) und Beschluss des Vorstandes möglich.

Statuten

 

Mitgliederbeitrag

Dem Fachverband Sucht ist es wichtig, dass seine Tarifstruktur fair ist. Deshalb bezahlen grössere, finanzkräftigere Organisationen mehr und kleinere Organisationen weniger Mitgliederbeitrag. Der Mitgliederbeitrag für Kollektivmitglieder wird auf Basis der AHV-pflichtigen Lohnsumme berechnet.

Tarifgestaltung


Der Mitgliederbeitrag für Einzelmitglieder beträgt 200.- Franken pro Jahr.

 

Mitglied werden

Sie möchten Mitglied werden? Das freut uns sehr. Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus. Wir werden Sie anschliessend so rasch wie möglich kontaktieren und über das weitere Vorgehen informieren.