Patricia Sager

Projektleiterin | Fortbildungen

E-Mail

076 467 59 67

F1-25 / Suchtmonitoring in der Schweiz: Wo stehen wir und was wissen wir?

Das regelmässige Erheben von Zahlen über das Ausmass und die Auswirkungen eines Phänomens ist ein wichtiges Element, um über Massnahmen und Regulierungen zu entscheiden, aber auch um neue Entwicklungen zu erkennen und zu verstehen. Im Suchtbereich werden verschiedene nationale Umfragen, Statistiken und andere Datensammlungen durchgeführt. Welches sind diese Datenquellen, wo findet man sie und wo muss man besonders aufpassen, wenn man ihre Ergebnisse benützt? Welche methodischen Anforderungen sind bei der Durchführung von Monitoring-Studien zu beachten? Der Kurs gibt einen Überblick über die bestehenden Suchtmonitoring-Instrumente in der Schweiz und zeigt, welches ihre Stärken und Grenzen sind, wo es noch Lücken gibt und wie man sie verbessern könnte. Im Hauptteil des Kurses werden danach bestehende Daten präsentiert und interpretiert, um die wichtigsten Entwicklungen im Suchtbereich der letzten Jahre in unserem Land zu beschreiben.

Lernziele

  • Die Teilnehmenden kennen die wichtigsten Quellen und Zahlen des Suchtmonitorings in der Schweiz.
  • Sie können bestehende Quellen und Zahlen bewerten und interpretieren.
  • Die Teilnehmenden sind in der Lage, die aktuelle Situation und Entwicklungen der Suchtproblematik in der Schweiz besser zu verstehen.

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an Fachpersonen aus dem Suchtbereich und Entscheidungs-träger:innen, die interessiert sind, die Situation und Entwicklungen in der Schweiz besser zu verstehen und zu bewerten.

Referent

Frank Zobel, Vizedirektor und Co-Leiter Forschungsabteilung Sucht Schweiz, ehemaliger Mitarbeiter des European Monitoring Centre for Drugs and Drug Addiction (EMCDDA)

Weiterführende Informationen

Ausschreibung als PDF

Datum

Donnerstag, 27. März 2025
13.45 bis 17.00 Uhr

Ort

Pfarreizentrum Liebfrauen
Weinbergstrasse 36
8006 Zürich

Kosten

Fr. 115.– für Mitglieder des Fachverbands Sucht
Fr. 175.– für Nicht-Mitglieder

Teilnahmebedingungen

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bitte lesen Sie diese aufmerksam durch.


Anmeldung

Möchten Sie sich anmelden? Loggen Sie sich mit Ihrem Passwort ein oder erstellen Sie ein neues Benutzerkonto, falls Sie noch kein Passwort besitzen. Das Erstellen eines Kontos dauert nur eine Minute.

Einloggen Benutzerkonto erstellen Anmeldung ohne Konto

Anmeldung ohne Konto

Sie können sich ohne Benutzerkonto anmelden, die Anmeldung dauert so 5 Sekunden weniger lang – beim nächsten Mal dafür 1 Minute länger.

Mit einem Benutzerkonto melden Sie sich künftig mit nur 3 Klicks für weitere Veranstaltungen und Fortbildungen des Fachverbands Sucht an. Zudem haben Sie darin jederzeit die Übersicht, für welche kommenden Veranstaltungen und Fortbildungen Sie bereits angemeldet sind. Mit 2 Klicks können Sie Ihr Benutzerkonto auch wieder löschen, wenn Sie es nicht mehr benutzen.


Benutzerinformationen







Veranstaltungsinformationen


Datum
27.03.25

Veranstalter
Fachverband Sucht

Ort
Zürich

Typ
Fortbildungen

Kosten
Fr. 115.- für Mitglieder des Fachverbands Sucht

Fr. 175.- für Nicht-Mitglieder

Anmeldungen
2 / 20

Anmeldeschluss
24.02.25