Senad Gafuri

Projektleiter

E-Mail

044 266 60 68

Save the Date: Stets Online. Und erreichbar?!

Digitalisierte Gesundheitsförderung und Prävention bei Kindern und Jugendlichen ausserhalb der Schule (Arbeitstitel)

Am 3. Kantonalen Austauschtreffen Deutschschweiz (KAD) werden aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen beim Einsatz digitaler Medien in der Gesundheitsförderung und Prävention bei Kindern und Jugendlichen ausserhalb der Schule diskutiert. Digitale Medien bieten unzählige Möglichkeiten für Kommunikation, Austausch, Information und Interessen aller Art. Die Trennlinie zwischen «realer» Lebenswelt und der Onlinewelt ist insbesondere bei den Digital Natives nicht sehr klar. Die Verknüpfung beider Welten birgt Risiken, bietet aber auch neue Chancen, um Kinder und Jugendliche nicht nur im Kontext der Schule zu sensibilisieren.

Das KAD 2020 findet am 12. Mai 2020 von 13.00 bis 17.15 Uhr im Volkshaus in Zürich statt. Es konzentriert sich auf Beispiele aus der Praxis und richtet sich an die kantonalen Behörden, die für die Gesundheitsförderung und die Prävention von Sucht und NCDs zuständig sind, sowie an Fachleute aus diesen Bereichen.

Programm

Das Programm folgt zu gegebenem Zeitpunkt an dieser Stelle.

Datum

Dienstag, 12. Mai 2020
13.00 – 17.15 Uhr

Veranstaltungsort

Volkshaus Zürich
Kontakt / Anfahrt

Anmeldeschluss

4. Mai 2020

Teilnahmebedingungen

Diese Veranstaltung ist kostenlos und wird durch die Trägerschaft finanziert. Ihre Anmeldung ist verbindlich.

Anmeldung

Die Anmeldung wird zu gegebenem Zeitpunkt an dieser Stelle ermöglicht.


Datum
12.05.20

Veranstalter
Fachverband Sucht

Ort
Zürich

Typ
KAD-Tagung

Kosten
kostenlos

Anmeldeschluss
04.05.20