Patricia Sager

Stv. Veranstaltungen und Fortbildungen

Fachverband Sucht

E-Mail

044 266 60 69

Vernetzung - Kooperation - Integration / Regionales Seminar Winterthur

Zukunftsweisende Modelle für die Behandlung suchtkranker Menschen

Veranstaltungsreihe Fachverband Sucht


Ausgangslage

Es sind tiefgreifende Umwälzungen gesellschaftlicher, finanzieller und fachlicher Natur, die das Gesundheitssystem derzeit prägen. Umwälzungen, die auch vor dem Suchthilfesystem nicht Halt machen: Die Einrichtungen der Suchthilfe sind gefordert, enger als bisher zu kooperieren oder sich sogar in Richtung einer integrierten Versorgung weiterzuentwickeln. Dabei wird von ihnen erwartet, dass sie Redundanzen bis auf ein Minimum abbauen und Synergien maximal ausschöpfen. In vielen Kantonen steht diese Entwicklung noch ganz am Anfang, und viele Einrichtungen tun sich damit naturgemäss nicht leicht.

Die Veranstaltungsreihe «Vernetzung – Kooperation – Integration. Zukunftsweisende Modelle für die Behandlung suchtkranker Menschen» bettet sich in diese Ausgangslage ein. Sie umfasst eine Impulsveranstaltung sowie zwei regionale Vertiefungsseminare in Münsterlingen und Winterthur. Hier finden Sie alle Informationen zu den Zielen und zum Programm der Impulsveranstaltung.

Vertiefungsseminar Winterthur

Das Vertiefungsseminar in Winterthur hat zum Ziel, Geschäftsleitenden von Suchtberatungs- und Suchttherapie-Einrichtungen sowie Fachpersonen der Suchthilfe die Integrierte Suchthilfe Winterthur (ISW) vorzustellen und gemeinsam die Vor- und Nachteile der Integrierten Versorgung zu reflektieren. Die ISW führt an drei Standorten ein umfassendes Informations-, Beratungs- und Behandlungsangebot für Menschen mit Suchtproblemen und deren Bezugspersonen. Die Angebote werden gemeinsam von den Sozialen Diensten der Stadt Winterthur und der Integrierten Psychiatrie Winterthur-Zürich Unterlandbetrieben. Die gemeinsame Trägerschaft trägt dem Umstand Rechnung, dass Menschen mit Suchtproblemen in der Regel sowohl somatische als auch psychische und soziale Probleme zeigen.

Die Teilnehmenden des Vertiefungsseminars lernen die Entstehungsgeschichte der ISW kennen, erfahren, was «Integrierte Suchthilfe» im Alltag genau bedeutet und welche Voraussetzungen aus Sicht der Sozialen Dienste und der Psychiatrischen Dienste für die funktionierende Umsetzung erfüllt sein müssen. Das Seminar richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter aller Professionen, Tätigkeitsgebiete und Einrichtungstypen, die gemeinsam das Feld der Suchthilfe bilden.

Programm

Ausschreibung Winterthur

Anmeldeschluss

31. Oktober 2018

Teilnahmegebühr

Für Mitglieder des Fachverbands Sucht kostenlos
Teilnahmegebühr für nicht Mitglieder: Fr. 35.-

Teilnahmebedingungen

Die Anmeldung ist verbindlich. Sie kann bis vier Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei storniert werden. Bei einer späteren Stornierung werden folgende Beiträge berechnet:

  • Weniger als vier Wochen bis eine Woche vor der Veranstaltung 50% des Beitrages
  • Sechs Tage vor der Veranstaltung bis zur Veranstaltung 100% des Beitrages.

Für die Einhaltung der Fristen zählt das Eintreffen einer schriftlichen Stornierungserklärung (Brief, Telefax, E-Mail) bei der Geschäftsstelle des Fachverband Suchts. Telefonische Stornierungen können nicht bearbeitet werden.

Veranstaltungsort

Alte Kaserne Winterthur
Technikumstrasse 8
8400 Winterthur

Anfahrtsplan
Situationsplan Alte Kaserne

Datum

Mittwoch, 7. November 2018
13.30 – 17.00 Uhr

Veranstalter

Fachverband Sucht
Weberstrasse 10
8004 Zürich
info@fachverbandsucht.ch

Psychiatrie Winterthur

Integrierte Suchthilfe Winterthur

Soziale Dienste der Stadt Winterthur

Integrierte Suchthilfe Winterthur

 

Das Projekt wird durch den Nationalen Alkoholpräventionsfonds finanziell unterstützt.


Anmeldung

Möchten Sie sich anmelden? Loggen Sie sich mit Ihrem Passwort ein oder erstellen Sie ein neues Benutzerkonto, falls Sie noch kein Passwort besitzen. Das Erstellen eines Kontos dauert nur eine Minute.

Einloggen Benutzerkonto erstellen

Datum
07.11.18

Veranstalter
Fachverband Sucht

Ort
Winterthur

Typ
Veranstaltungen

Kosten
Für Mitglieder des Fachverbands Sucht kostenlos

Für nicht Mitglieder Fr. 35.-