Regionalkonferenzen

Regionalkonferenzen sind regionale Gremien, die sich aus Mitgliedern des Fachverbands Sucht zusammensetzen. Sie dienen der regionalen Vernetzung der Suchtfachleute, der Vernetzung der Suchtfachleute mit Fachpersonen anderer Disziplinen sowie der Vertretung regionaler Interessen im Fachverband Sucht.

Im Moment umfasst der Fachverband Sucht eine Regionalkonferenz, die Regionalkonferenz Ost (RKO).

Die Aufgaben und Kompetenzen der Regionalkonferenzen sind im Regionalkonferenzen-Reglement geregelt.

Regionalkonferenzen-Reglement

 

Regionalkonferenz Ost

Die Regionalkonferenz Ostschweiz (RKO) stellt die regionale Vernetzung und den Austausch zu Sozial- und Suchtfragen sicher. Die RKO vertritt die Ostschweizer Interessen sowohl regional wie national und ist in der Ostschweiz Ansprechpartnerin für Suchtfragen.

Die RKO wird von einer Steuergruppe geleitet, die aus den folgenden Personen besteht:

  • Danilo Bernhardt, Perspektive Thurgau, TG
  • Roger Mäder, FOSUMOS, SG
  • Margrith Meier-Kessler, Psychiatrische Dienste, GR
  • Regine Rust, Stiftung Suchthilfe St. Gallen, SG


Termine 2018

Austauschtreffen
03.05.2018, 14.15 Uhr im Haus C03, Personalrestaurant auf dem Areal der Klinik Wil
15.11.2018, 14.15 Uhr im Haus C03, Personalrestaurant auf dem Areal der Klinik Wil

Fachveranstaltung
Donnerstag 23.08.18, 13.45 - 16.45 Uhr in Rorschach, Würth Gebäude
Fachveranstaltung «Sucht in der Öffentlichkeit – gestern – heute – morgen»


Kontaktperson

Roger Mäder
Geschäftsleiter FOSUMOS
roger.maeder@fosumos.ch