News

15. November 2018

Leitlinien zur Finanzierung der sozialtherapeutischen Stationären Suchthilfe

14. November 2018

Nachfolger Dialogwoche Alkohol vom 16. bis 26. Mai 2019

Dossiers

Cannabispolitik

Die Städte Bern, Luzern, Biel und Zürich und die Kantone Basel-Stadt und Genf haben die Diskussion um die Neu-Regulierung von Cannabis mit der Planung von Pilotprojekten zum legalen Verkauf neu angestossen. Um eine rechtliche Grundlage für angewandte Forschung mit Cannabis schaffen, befand sich der sogenannte «Experimentierartikel» bis am 25. Oktober in der Vernehmlassung. Der Fachverband Sucht vertritt in dieser Diskussion die Interessen der Fachpersonen der Suchtprävention, der Behandlung und der Schadenminderung.

  weiterlesen

Geldspielgesetz

Das neue Geldspielgesetz wurde im Juni 2018 mit 72.9% Ja-Stimmen vom Volk angenommen. Somit werden künftig alle Geldspiele in einem einzigen Gesetz geregelt. Ausserdem wird der Geldspielmarkt geöffnet und es werden auch Online-Geldspiele zugelassen. Der Fachverband Sucht wird sich in der Umsetzung des neuen Geldspielgesetzes für wirksame Massnahmen zum Schutz der Spielerinnen und Spieler einsetzen – vor allem auch bei Online-Geldspielen.

  weiterlesen

Themen

Konsum geflüchteter Menschen

Menschen, die geflüchtet sind, leben in einer mehrfach belastenden Situation, der sie nicht selten durch den Konsum psychoaktiver Substanzen entfliehen. Die Frage, wie Asylzentren und Hilfsorganisationen auf der einen und Suchtprävention und Suchthilfe auf der anderen Seite damit umgehen, ist weitgehend unbeantwortet. Der Fachverband Sucht nimmt sich dieser Frage an.

  weiterlesen

Medienmitteilung

13. November 2018

Abschaffung der Biersteuer scheitert in der Kommission

Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrats (WAK-N) hat klar gegen die Abschaffung der Biersteuer entschieden. Die «Koalition für eine verantwortungsvolle Alkoholgesetzgebung» begrüsst diesen Entscheid.  Nationalrat Claudio Zanetti (SVP ZH) fordert die Abschaffung mit einer Parlamentarischen Initiative.

weiterlesen

8. November 2018

Der Bundesrat schwächt den Schutz der Spielerinnen und Spieler

Vor der Abstimmung zum Geldspielgesetz (BGS) am 10. Juni hatte der Bundesrat den Erhalt des Spielerschutzes versprochen. Heute, nur sechs Monate später, hebt er die Verpflichtung für die Casinos auf, mit Suchtfachstellen zusammenzuarbeiten. So steht es in der neuen Geldspielverordnung (VGS), die der Bundesrat am Mittwoch veröffentlicht hat – eine bittere Pille für die Sucht-Fachverbände.

weiterlesen

Newsletter

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter und erhalten Sie immer die neusten Informationen.

Jetzt registrieren