News

3. Oktober 2018

«Experimentierartikel» zum Betäubungsmittelgesetz: Vernehmlassung

Dossiers

Cannabispolitik

Die Städte Bern, Luzern, Biel und Zürich und die Kantone Basel-Stadt und Genf haben die Diskussion um die Neu-Regulierung von Cannabis mit der Planung von Pilotprojekten zum legalen Verkauf neu angestossen. Um eine rechtliche Grundlage für angewandte Forschung mit Cannabis schaffen, befindet sich der sogenannte «Experimentierartikel» bis am 25. Oktober in der Vernehmlassung. Der Fachverband Sucht vertritt in dieser Diskussion die Interessen der Fachpersonen der Suchtprävention, der Behandlung und der Schadenminderung.

  weiterlesen

Geldspielgesetz

Das neue Geldspielgesetz wurde im Juni 2018 mit 72.9% Ja-Stimmen vom Volk angenommen. Somit werden künftig alle Geldspiele in einem einzigen Gesetz geregelt. Ausserdem wird der Geldspielmarkt geöffnet und es werden auch Online-Geldspiele zugelassen. Der Fachverband Sucht wird sich in der Umsetzung des neuen Geldspielgesetzes für wirksame Massnahmen zum Schutz der Spielerinnen und Spieler einsetzen – vor allem auch bei Online-Geldspielen.

  weiterlesen

Themen

Konsum geflüchteter Menschen

Menschen, die geflüchtet sind, leben in einer mehrfach belastenden Situation, der sie nicht selten durch den Konsum psychoaktiver Substanzen entfliehen. Die Frage, wie Asylzentren und Hilfsorganisationen auf der einen und Suchtprävention und Suchthilfe auf der anderen Seite damit umgehen, ist weitgehend unbeantwortet. Der Fachverband Sucht nimmt sich dieser Frage an.

  weiterlesen

Medienmitteilung

15. Oktober 2018

Keine Lotterieautomaten in der Deutschschweiz und im Tessin

28. März 2018

Koalition zum Schutz der Spielerinnen und Spieler lehnt Referendum gegen Geldspielgesetz ab

Newsletter

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter und erhalten Sie immer die neusten Informationen.

Jetzt registrieren