News

19. Februar 2019

Der Produzent der E-Zigarette Juul nutzt den Schweizer Markt als Testlabor

21. Januar 2019

Keine Ordnungsbusse für Abgabe von Alkohol an Minderjährige

Der Bundesrat hat entschieden, dass die neue Ordnungsbussenverordnung am 1. Januar 2020 in Kraft tritt. Sehr erfreulich ist, dass der Verkauf von Alkohol an Jugendliche unter 16 bzw. 18 Jahre nun doch nicht mit einer einfachen Busse geahndet werden soll. So können weiterhin wiederholte Verstösse sanktioniert werden.

  weiterlesen

Dossiers

Cannabispolitik

Die Städte Bern, Luzern, Biel und Zürich und die Kantone Basel-Stadt und Genf haben die Diskussion um die Neu-Regulierung von Cannabis mit der Planung von Pilotprojekten zum legalen Verkauf neu angestossen. Um eine rechtliche Grundlage für angewandte Forschung mit Cannabis schaffen, befand sich der sogenannte «Experimentierartikel» bis am 25. Oktober in der Vernehmlassung. Der Fachverband Sucht vertritt in dieser Diskussion die Interessen der Fachpersonen der Suchtprävention, der Behandlung und der Schadenminderung.

  weiterlesen

Geldspielgesetz

2018 wurde ein neues Geldspielgesetz angenommen. Der Geldspielmarkt wurde geöffnet und ab Sommer 2019 sind in der Schweiz auch Online-Geldspiele zugelassen. Der Fachverband Sucht setzte sich in der Umsetzung des neuen Geldspielgesetzes für wirksame Massnahmen zum Schutz der Spielerinnen und Spieler ein – vor allem auch bei Online-Geldspielen.

  weiterlesen

Themen

Arbeitslosigkeit und Sucht

Zwischen Arbeitslosigkeit und Sucht bestehen zahlreiche Zusammenhänge. Suchtprobleme sind unter Arbeitslosen häufiger verbreitet als unter Erwerbstätigen. Fachleute der Arbeitsintegration und -vermittlung kommen deshalb immer wieder in Berührung mit Betroffenen, und der Umgang mit ihnen fällt ihnen oft schwer. Es gilt deshalb, sie besser darauf vorzubereiten und sie besser mit Suchtfachstellen zu vernetzen.

  weiterlesen

Medienmitteilung

29. November 2018

Botschaft zum Tabakproduktegesetz: Schweiz darf bei der Tabakprävention nicht Schlusslicht bleiben

13. November 2018

Abschaffung der Biersteuer scheitert in der Kommission

Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Nationalrats (WAK-N) hat klar gegen die Abschaffung der Biersteuer entschieden. Die «Koalition für eine verantwortungsvolle Alkoholgesetzgebung» begrüsst diesen Entscheid.  Nationalrat Claudio Zanetti (SVP ZH) fordert die Abschaffung mit einer Parlamentarischen Initiative.

weiterlesen

Newsletter

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter und erhalten Sie immer die neusten Informationen.

Jetzt registrieren