News

14 May 2018

Verordnung zum Geldspielgesetz – Fachverband Sucht nimmt Stellung

Am 10. Juni stimmt das Volk über das Geldspielgesetz ab. Im Hintergrund sind die Arbeiten schon einige Schritte weiter: Schon jetzt sind die Verordnungen zum Gesetz in Vernehmlassung. Der Fachverband Sucht veröffentlicht heute seine Stellungnahme dazu.

  weiterlesen

10 Apr 2018

Auf vielen Ebenen aktiv: Jahresrückblick 2017

Dossiers

Cannabispolitik

Die Städte Bern, Luzern, Biel und Zürich und die Kantone Basel-Stadt und Genf hatten die Diskussion um die Neu-Regulierung von Cannabis mit der Planung von Pilotprojekten zum legalen Verkauf neu angestossen. Da das Bundesamt für Gesundheit das Berner Projekt nicht bewilligte, liegt der Ball jetzt beim Parlament. Dieses soll eine rechtliche Grundlage für angewandte Forschung mit Cannabis schaffen. Der Fachverband Sucht vertritt in dieser Diskussion die Interessen der Fachpersonen der Suchtprävention, der Behandlung und der Schadenminderung.

  weiterlesen

Geldspielgesetz

Mit dem neuen Geldspielgesetz verfolgt der Bundesrat zwei Ziele: Zum einen regelt er künftig alle Geldspiele in einem einzigen Gesetz. Zum andern nutzt er die Gelegenheit, den Geldspielmarkt zu öffnen und auch Online-Geldspiele zuzulassen. Aus Sicht des Fachverbands Sucht ist das neue Geldspielgesetz zu liberal und umfasst zu wenig wirksame Massnahmen zum Schutz der Spielerinnen und Spieler. Das betrifft vor allem die Online-Geldspiele.

  weiterlesen

Themen

Konsum geflüchteter Menschen

Menschen, die geflüchtet sind, leben in einer mehrfach belastenden Situation, der sie nicht selten durch den Konsum psychoaktiver Substanzen entfliehen. Die Frage, wie Asylzentren und Hilfsorganisationen auf der einen und Suchtprävention und Suchthilfe auf der anderen Seite damit umgehen, ist weitgehend unbeantwortet. Der Fachverband Sucht nimmt sich dieser Frage an.

  weiterlesen

Medienmitteilung

28 Mar 2018

Koalition zum Schutz der Spielerinnen und Spieler lehnt Referendum gegen Geldspielgesetz ab

21 Nov 2017

Verdampfen statt verbrennen – Föderation der Suchtfachleute fordert Kurswechsel in der Schweizer Tabakpolitik

Newsletter

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter und erhalten Sie immer die neusten Informationen.

Jetzt registrieren