Gendergerechte Suchtarbeit

Themen und Schwerpunkte

Die Fachgruppe Gendergerechte Suchtarbeit setzt sich mit allen Fragen zur geschlechtersensiblen und gendergerechten Suchtarbeit auseinander. Sie dient der Vernetzung von Suchtfachleuten, die sich für das Thema «Gender» in der Suchtarbeit interessieren. Die Mitglieder der Fachgruppe haben zum Ziel, dass Gendersensibilität in der Suchtarbeit zum professionellen Selbstverständnis wird.

Häufigkeit und Form der Treffen

Die Fachgruppe trifft sich in der Regel an vier Halbtagen pro Jahr. Die Treffen finden alternierend in den Einrichtungen der Fachgruppenmitglieder statt.

Anforderungen für die Teilnahme

Für Suchtfachpersonen ist der Einstieg in die Gruppe jederzeit möglich. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Mitgliedschaft im Fachverband Sucht.

Termine 2019

DO, 17. Januar 2019, 09.20-12.10 Uhr

Das Treffen findet in der Suchthilfe Ost, Aarburgerstrasse 63, 4600 Olten statt.

Weiterführende Informationen

Der Flyer Fachgruppe Gendergerechte Suchtarbeit beschreibt die Ziele und Aktivitäten der Fachgruppe genauer.

Kontaktperson

Manuel Herrmann
Stv. Generalsekretär
Fachverband Sucht
Weberstrasse 10
8004 Zürich
E-Mail
044 266 60 67